Europäische Union zerstört Menschen-/ Völkerrechtsgrundsätze

In folgendem Video wird deutlich, wie Europa auf die schiefe Bahn gerät. Unbeachtet von den Massenmedien hebelt der Vertrag von Lissabon die nationalen Gesetze aus. Das neue “Herkunftsprinzip” drückt die Lohnstandarts – und Beschäftigtenrechte auf ein Minimum.

Wehret den Anfängen

Zugleich sollen grundlegende Menschen – und Völkerrechtsgrundsätze fallen. Todesstrafe, Schießbefehl auf Demonstranten, Angriffskriege. Nichts soll mehr ausgeschlossen werden.

“…bei Aufruhr oder Aufstand darf gezielt getötet werden…”

“…wir haben Regierungen die sich nicht zu kriminell sind die sich nicht zu verbrecherisch sind um ihre eigenen Geheimdienste zu benutzen um in ihren eigenen Heimatländern Terroranschläge mitzuorganisieren…  die Sache ist bewiesen, bewiesen, bewiesen!”

Doch es regt sich Widerstand. Die irische Bevölkerung – als einzige der EU Nationen direkt zum Vertragswerk befragt – stimmt mit Nein. Währenddessen formiert sich in Deutschland eine neue ausserparlamentarische Opposition. Sie trägt ihre Angst vor einem autoritären Überstaat der Konzerne auf die Straße.

Quelle: http://www.NuoViso.tv

Gruppe “Nein zur EU-Diktatur” auf Facebook

Zvent De

zvent de

http://www.zvent.de

One thought on “Europäische Union zerstört Menschen-/ Völkerrechtsgrundsätze

Schreibe einen Kommentar